MINT-EC-Lehrkräftefortbildung: MINT-Schulprojekt am Rande des Weltalls

Datum: 20.08.2020, 09:00 Uhr - 20.08.2020, 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 07.08.2020, 00:00 Uhr
Teilnehmer: 25
Veranstaltungsort:

W-tec Haus 4
Raum 0.23
Heinz-Fangman-Str. 4 
42287 Wuppertal

Kosten:

Eine Teilnahmegebühr besteht für Sie als Lehrkraft einer MINT-EC-Schule nicht. 
Die Reisekosten und Kosten für ÖPNV sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Beschreibung

Hinweis: Wir werden die Veranstaltung nur anbieten, sofern die aktuelle Lage und die örtlichen Vorschriften dies zulassen. Natürlich sind wir uns der kritischen Situation bewusst und verfolgen die Entwicklungen der Corona-Pandemie sehr aufmerksam. Deshalb behalten wir uns - in enger Abstimmung mit unseren Partnern vor Ort - auch vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen bzw. online durchzuführen. Bei einer Durchführung vor Ort werden alle dann gültigen behördlichen Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten. Wir werden alle Teilnehmenden umgehend über eventuelle Änderungen informieren.

MINT-Schulprojekt am Rande des Weltalls 

Das MINT-Schulprojekt am Rande des Weltalls bietet Schüler*innen die Möglichkeit eine eigene kleine „Forschungssonde“ zu entwickeln und vom Schulhof eigene Experimente in der Stratosphäre durchzuführen. Mit einfachsten Mitteln wird eine kleine Sonde konstruiert und an einem heliumgefüllten Wetterballon in eine Höhe von 40.000 Meter geschickt, wo das Schwarz des Weltalls und das Blau des Planeten sichtbar werden. Neben einer kleinen Videokamera können unterschiedlichste Messwerte wie Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit sowie chemische und biologische Experimente durchgeführt werden. Kombinieren Sie sämtliche naturwissenschaftliche Theorie und Praxis mit einem außergewöhnlichen Lernerlebnis und zeigen Sie Ihren Schüler*innen auf, dass Naturwissenschaften mehr sind als reine Theorie, man kann sie erleben!

Der Workshop bereitet die Lehrer*innen ideal auf die eigene „Weltraummission“ vor. Von der ersten Idee, über die Planung der Lehreinheiten, Einholung der Aufstiegserlaubnis, Besprechung und Diskussion möglicher Unterrichtsinhalte und Experimente, Finanzierung und Durchführung des Stratosphärenflugs: Gemeinsam erarbeiten wir Ihre Stratosphärenmission anhand von Checklisten sowie erprobten Lehrmaterialien und bereiten Sie optimal auf Ihre Mission vor, die bspw. in der nächsten AG, der nächsten Projektwoche oder im naturwissenschaftlichen Unterricht implementiert werden kann. Weiterhin entwickeln Sie Ihre eigenen Forschungssonden und lassen Beispielhaft einen Wetterballon auf dem Gelände starten. Schritt für Schritt führen wir Sie durch das Projekt und zeigen Ihnen die Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Schüler*innen mit diesem außergewöhnlichen Lernerlebnis für Naturwissenschaften begeistern können.

Sie möchten einen ersten Eindruck bekommen? HIER geht´s zum Video!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren