Marie-Curie-Gymnasium

Das Marie-Curie-Gymnasium ist eine offene Ganztagsschule mit 620 Schülerinnen und Schülern und 45 Lehrkräften und seit 2009 MINT-EC-Schule. Außerdem ist sie seit 2013 eine „Schule mit hervorragender Beruf- und Studienorientierung“ (Netzwerk Zukunft).

Basierend auf dem schuleigenen Konzept beginnt die Förderung in den Naturwissenschaften bereits in den Jahrgangsstufen 5 und 6 zum Beispiel mit Leistungs- und Begabungsklassen. Jährlich führen wir für alle Jahrgangsstufen spezielle Thementage und -wochen durch, zu Themen wie: Tiere und Pflanzen in ihrem Lebensraum, Teilchenmodell, wissenschaftlich Experimentieren und Protokollieren, Marie Curie bzw. Verfassen einer Facharbeit. Weiterhin unternimmt jeder Jahrgang einmal im Jahr eine Exkursion mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt. 

Regelmäßig nehmen unsere Schülerinnen und Schüler an den Mathematik-Wettbewerben Pangea, Känguru und Mathematik-Olympiade teil, darüber hinaus an der Chemie- und Physik-Olympiade.

Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft kooperieren wir dem regionalen Wasser-Abwasser-Verband(DNWAB).

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren