Herzog-Christian-August-Gymnasium

Das Herzog-Christian-August-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium, an dem 644 Schülerinnen und Schüler von 62 Lehrkräften unterrichtet werden. Es hat Partnerschulen in Zillisheim (Frankreich), Rumburk (Tschechien), Borrisokane (Irland) und Villanueva de los Infantes (Spanien). Zudem nimmt es am Erasmus-Programm teil. Fester Bestandteil ist eine Ganztagesschule, in der Unterstufenschülerinnen und -schüler von Mentoren aus höheren Jahrgangsstufen bei den Hausaufgaben unterstützt werden.

Schwerpunkte im MINT-Bereich:
Individuelle Förderung
Interessierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler werden im Unterricht oder in besonderen Wahlkursen wie dem Pluskurs Mathematik, Physical-Computing oder Webdesign gefördert.

Wettbewerbe
Es gibt (u.a.) am HCA-Gymnasium seit 2004 einen Mathematikwettbewerb mit 100 Teilnehmenden (Jahrgangsstufen 5 bis 10), der von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe organisiert wird. Das Finale der Meisterschaft im Kopfrechnen für alle Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe hat das Format eines Quizduells mit Videoleinwand und Buzzern.

Externe Partner
Unsere wichtigsten Kooperationspartner sind Fraunhofer-UMSICHT Sulzbach-Rosenberg und die OTH Amberg-Weiden.

Medienerziehung
Am HCA-Gymnasium führen Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe an mehreren Schultagen das Netzgänger-Projekt in allen 5. Klassen durch, in dem die Unterstufenschülerinnen und -schüler lernen mit den Risiken des Internets umzugehen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren