Evangelisch Kooperative Wilhelm-Löhe-Gesamtschule

Das Gymnasium bildet zusammen mit der Grundschule, der Mittelschule, der Realschule und der Fachoberschule die Evangelische kooperative Wilhelm-Löhe-Gesamtschule in Nürnberg. Das Gymnasium wird von rund 840 Schülerinnen und Schülern besucht, die von 80 Lehrkräften unterrichtet werden.

Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler für die Aufgabe sensibilisieren, im Wechselspiel von ressourcenorientiertem Umgang mit der Natur und gesellschaftlichen Erfordernissen nach werteorientierten technischen Lösungen zu suchen, die die verantwortliche Gestaltung einer gemeinsamen Zukunft voranbringen.

Alle MINT-Initiativen des Gymnasiums kommen auch den anderen Teilschulen zugute. Forscherklassen regen die Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse im NTG – Zweig dazu an, sich praktischen technischen Herausforderungen zu stellen, um so theoretische Kenntnisse in ihrer Relevanz zu erfassen. Darüber hinaus wurden in allen MINT-Fächern Pluskurse eingerichtet, die es unseren Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich mit selbst gestellten Frage- und Problemstellungen auseinander zu setzen.

Das gesamtschulische Begabtenprogramm mit seinem MINT-Schwerpunkt steht ebenfalls allen Schülerinnen und Schülern aller Teilschulen offen. In diesen durch Lehrkräfte betreuten hoch spezialisierten Einzelmaßnahmen erwerben die Teilnehmenden Grundkompetenzen in eigenständiger Forschungsarbeit.

Die fachlich breit gestreuten und herausragenden Wettbewerbsergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler der letzten Monate belegen die Nachhaltigkeit der Angebote. 

Zusätzliche Motivation erhalten unsere Schülerinnen und Schüler durch vielfältige Kooperationen mit externen Partnern. Highlight dieser Zusammenarbeit ist die Kooperation mit dem Physikalischen Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg auf dem Gebiet der Teilchenphysik.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren