Herzlich Willkommen! Wir möchten gerne 20 Jahre herausragende MINT-Förderung mit Ihnen feiern!

Im Gründungsjahr startete das Excellence-Schulnetzwerk mit 34 Schulen. MINT-EC vernetzt heute rund 330 Schulen mit herausragendem MINT-Profil bundesweit und bietet deren Schüler*innen, Lehrkräften und Schulleitungen Maßnahmen für Studien- und Berufsorientierung sowie für Unterrichts- und Schulentwicklung. 

Seit 2013 fördern die bayerischen Arbeitgeber bayme vbm und vbw die Aktivitäten von MINT-EC insbesondere im Rahmen der Excellence-Initiative an Gymnasien in Bayern. Dank dieser besonderen Förderung und der ideellen Unterstützung durch das Kultusministerium konnte das Schulnetzwerk im Freistaat deutlich ausgebaut werden. Inzwischen sind rund 60 bayerische Gymnasien mit starkem MINT-Profil in das Maßnahmenprogramm für Schulentwicklung und Talentförderung eingebunden.

Um dies zu feiern, laden wir Sie zusammen mit den bayerischen Arbeitgeberverbänden bayme vbm und vbw am 5. März 2021 zu einer virtuellen Jubiläumsveranstaltung ein.


Unser Programm

Die Veranstaltung richtet sich an die Schulleitungen und MINT-Koordinator*innen der bayerischen Netzwerkschulen sowie an Gäste! Auf Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr!

Programmablauf

Hier finden Sie alle Informationen rund um unser Programm. Durch einen Klick auf die Workshoptitel erfahren Sie mehr über deren Inhalt. Der Ablaufplan steht hier auch zum Download zur Verfügung. 

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte über unser MINT-EC Portal zur Gesamtveranstaltung an und wählen Sie einen der Workshops aus. Achtung: Zur Anmeldung ist eine Registrierung auf www.mint-ec.de erforderlich. 

Feiern Sie mit uns das Jubiläum!

10:30
Ankommen
Technik-Check

Grußworte:
WOLFGANG GOLLUB, Vorstandsvorsitzender
MINT-EC e. V.

Kurzstatements "MINT-Bildung - Zukunftsfaktor"
BERTRAM BROSSARDT, Hauptgeschäftsführer
vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
bayme vbm – Bayerische Metall+Elektro Arbeitgeber

PROF. DR. MICHAEL PIAZOLO, Staatsminister
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

11:30
3 Leuchtturmschulen stellen sich und ihre Konzepte vor
MINT-EC Schulen in Bayern

12:00
Bertram Brossardt, Prof. Dr. Michael Piazolo, MINT-EC-Schulleiter*innen, Wolfgang Gollub
Podiumsdiskussion

12:30
Pause
Mittagspause

Lernen durch Engagement (LdE; englisch: Service Learning) ist eine Lehr- und Lernmethode, die fachliches Lernen mit außerschulischem Engagement von Schüler*innen verbindet. Gerade in den MINT-Fächern eignet sie sich hervorragend, forschendes und handlungsorientiertes Lernen im Unterricht mit gesellschaftspolitischer Relevanz der bearbeiteten Themen zu verknüpfen.
Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern und diese Fächer mit Wertebildung zusammenzudenken.
Das Bayerische Wertebündnis unterstützt deshalb mit seinem Projekt „MINT und Werte“ die Einführung von LdE in den MINT-Fächern.

Nach einer kurzen Vorstellung des Wertebündnis Bayern und des Projekts „MINT und Werte“, das sich in seiner ersten Phase die Verbreitung von LdE zum Ziel gesetzt hat, wird methodisches Material für den MINT-Bereich vorgestellt, das die Siemens Stiftung in Kooperation mit der Stiftung Lernen durch Engagement entwickelt hat und es werden Unterstützungsmöglichkeiten bei der Umsetzung von LdE-Projekten aufgezeigt. In einem interaktiven Teil können die Teilnehmenden anschließend erste Projektideen entwerfen und individuell auf ihre Schule adaptieren.

Referent*innen:
  • DR. ANDREA TAUBENBÖCK, Geschäftsführerin Stiftung Wertebündnis Bayern
  • REGINE LEONHARDT, CLAUDIA LEITZMANN, Landesnetzwerk Lernen durch Engagement / Service-Learning in Bayern
Dieser Workshop soll anhand von praktisch umsetzbaren Beispielen und erprobten Szenarien aufzeigen, wie Digitalisierung der Bildung pragmatisch in die Tat umgesetzt werden kann. Statt auf rein technische Lösungen wird dabei auf menschenzentrierte, didaktisch sinnvolle Prinzipien gesetzt.

Referent:
  • DR. JAN ULLMANN, Lern.Hand.Werk, Lernen & Technik im Einklang
Wie können die zwei Institutionen Schüler*innen bestmöglich den Weg zu einem erfolgreichen Studium ebnen? Diese Frage steht im Zentrum des Workshops.
Wir stellen Ihnen die Studienorientierungsangebote der LMU vor, geben Ihnen die Möglichkeit, sich auszutauschen und möchten mit Ihnen und Koordinierenden aus dem MINT-Bereich darüber sprechen, wie Studienorientierung innerhalb der Rahmenbedingungen von Schule und Universität funktionieren kann.

Referent*innen:
  • DR. KATJA HOFMANN, AMELIE LEHMKÜHLER, VERONIKA SCHMIDEDER, Ludwig-Maximilians-Universität München, Zentrale Studienberatung
Angestoßen durch internationale Schulvergleichsstudien sind Veränderungen im Unterricht an deutschen Schulen seit etwa 20 Jahren erkennbar. Insbesondere in den Schulentwicklungs-programmen SINUS und SINUS-Transfer wurden Wege für ein erfolgreiches Unterrichten erarbeitet. Im Blickpunkt stand dabei weniger das, „was unterrichtet“ wird, der Fokus lag darauf, „wie unterrichtet“ wird. Unsere Vorgehensweise lässt sich in dem prägnanten und zeitlosen Leitmotiv zusammenfassen: „Don’t preach facts, stimulate acts“. Denn nicht das Vermitteln fertiger Inhalte soll im Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens stehen, sondern ein möglichst eigenständiges Erarbeiten der Inhalte durch die Lernenden.

Gerade für das erfolgreiche Umsetzen hybrider Unterrichtskonzepte kommt der Fähigkeit, selbständig zu arbeiten, eine große Bedeutung zu. In Weiterentwicklung der SINUS-Ideen bieten sich PC, Tablet und Smartphone als wertvolle Lernwerkzeuge an. Beispiele aus dem Mathematikunterricht (sowohl Präsenz- als auch Distanzphase) bilden in diesem Workshop die Grundlage für Diskussion und gemeinsame Überlegungen unter dem Leitgedanken: Unterricht überdenken unter Einbeziehung digitaler Medien.

Referent*innen:
  • PROF. DR. PETER BAPTIST, Universität Bayreuth, FoSt Mobiles Lernen mit digitalen Medien
  • THERESA ANGERMÜLLER, Peutinger-Gymnasium Ausgburg

16:30
Abschluss
Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin

MINT-EC | Alexandra Polster, Referentin Bayern 09153-9799919 | polster@mint-ec.de

 

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren