Kriterien für die Wiederzertifizierung von MINT-EC-Schulen

Nach vier Jahren Mitgliedschaft sind die MINT-EC-Schulen verpflichtet, sich für die Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft zu bewerben. Ist die Wiederzertifizierung erfolgreich, wird die Mitgliedschaft um weitere vier Jahre verlängert.

1. Anforderungen aus dem Gutachten

    • Erfüllen Sie inzwischen ggf. die Anforderungen, die Sie dem vorherigen MINT-EC-Gutachten entnehmen können?

2. Entwicklung hinsichtlich der Auswahlkriterien:

    • Existiert ein kleines Team, zuständig für die MINT- und MINT-EC-Belange an Ihrer Schule?
    • Wird das obligatorische MINT-Fachangebot für Schülerinnen und Schüler in hohem Maße angenommen, ist die Nutzung Ihres Angebots sogar gestiegen?
    • Hat sich das fakultative Angebot für Schülerinnen und Schüler gehalten oder sogar qualitativ und/oder quantitativ weiterentwickelt?
    • Existieren besondere MINT-Projekte an Ihrer Schule, die das Schülerinteresse an MINT-Themen heranführen?
    • Gibt es Programme, die insbesondere Mädchen an MINT-Themen heranführen, besonders an Physik, Mathematik, Informatik oder Technik?
    • Nehmen Sie weiterhin an den wichtigen bundesweiten und regionalen MINT-Wettbewerben für Schülerinnen und Schüler mit Erfolg teil, bzw. richten Sie selber Wettbewerbe aus?
    • Haben sich die Kooperationen mit Unternehmen und/oder Hochschulen oder anderen wiss. Einrichtungen qualitativ weiterentwickelt oder haben sie sogar zugenommen?
    • Besuchen Ihre MINT-Lehrerinnen und -Lehrer regelmäßig Fortbildungen?

3. Aktivität im MINT-EC-Schulnetzwerk

    • Vergibt die Schule das MINT-EC-Zertifikat für besondere Schülerleistungen?
    • Besucht die Schulleitung bzw. ein Vertreter jedes Jahr die Schulleitertagung?
    • Sind Lehrerinnen und Lehrer aktive Mitglieder von Themenclustern und/oder nehmen sie an Lehrerfortbildungen von MINT-EC teil?
    • Versenden Sie regelmäßig Schülerinnen und Schüler zu MINT-EC-Camps, -Schülerforen und -Akademien oder zur MINT400 bzw. MINT100?
    • Wirken Sie an einem institutionalisiertem Austausch oder einer engen Zusammenarbeit mit anderen MINT-EC-Schulen mit?
    • Bringen Sie sich in Themenclustern ein?
    • Pflegen Sie regelmäßig Ihre Microseite auf der MINT-EC-Homepage, um auf Ihre Aktivitäten aufmerksam zu machen?
    • Haben Sie in den vergangenen Jahren Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler oder für Lehrkräfte von MINT-EC durchgeführt?

4. Öffentlichkeitsarbeit zu Ihrer MINT-EC-Mitgliedschaft 

    • Betreiben Sie Öffentlichkeitsarbeit zu Ihrer Mitgliedschaft und zu Ihren Aktivitäten im MINT-EC-Schulnetzwerk?
    • Weisen Sie auf der Hauptseite Ihrer Schulwebsite das MINT-EC-Logo aus und erklären Sie die Aufgaben und Ziele von MINT-EC sowie die Bedeutung der Netzwerkmitgliedschaft Ihrer Schule?
    • Weisen Sie auf der Hauptseite Ihrer Schulhomepage auf das MINT-Profil, neben anderen Schulprofilen, hin?

5. Leuchtturmcharakter aufzeigen

    • Geben Sie Ihre Erfahrungen im MINT-Unterricht im oder außerhalb des MINT-EC-Schulnetzwerks weiter, zum Beispiel in Form von Lehrerfortbildungen?
    • Hat sich Ihre Schule für die Vermittlung oder Multiplizierung bestimmter MINT-Inhalte qualifiziert, wie als Junior-Ingenieur-Akademie, Schüler-Ingenieur-Akademie, „experimento“-Kompetenzzentrum, Kompetenzschule für Zerstörungsfreie Prüfung oder ist zum Beispiel ZDI- Zentrum?
    • Machen Sie bei den Aktivitäten der Organisation Science on Stage mit?

Im Laufe der letzten ein bis zwei Jahre vor dem erneuten Antrag werden die MINT-EC-Schulen von Mitarbeitern der Geschäftsstelle oder von unseren Senior Experts im Rahmen eines Vor-Ort-Besuches beraten.
Bereiten Sie sich gern gezielt auf das Gespräch vor und laden Sie für die Befragung relevante Personen zum Treffen mit ein.

Viel Erfolg!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Für Schüler
Allgemein