Kriterien für die Wiederzertifizierung von MINT-EC-Schulen

Nach vier Jahren Mitgliedschaft sind die MINT-EC-Schulen verpflichtet, sich für die Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft zu bewerben. Ist die Wiederzertifizierung erfolgreich, wird die Mitgliedschaft um weitere vier Jahre verlängert.

1. Anforderungen aus dem Gutachten

    • Erfüllen Sie inzwischen ggf. die Anforderungen, die Sie dem vorherigen MINT-EC-Gutachten entnehmen können?

2. Entwicklung hinsichtlich der Auswahlkriterien:

    • Existiert ein kleines Team, zuständig für die MINT- und MINT-EC-Belange an Ihrer Schule?
    • Wird das obligatorische MINT-Fachangebot für Schülerinnen und Schüler in hohem Maße angenommen, ist die Nutzung Ihres Angebots sogar gestiegen?
    • Hat sich das fakultative Angebot für Schülerinnen und Schüler gehalten oder sogar qualitativ und/oder quantitativ weiterentwickelt?
    • Existieren besondere MINT-Projekte an Ihrer Schule, die das Schülerinteresse an MINT-Themen heranführen?
    • Gibt es Programme, die insbesondere Mädchen an MINT-Themen heranführen, besonders an Physik, Mathematik, Informatik oder Technik?
    • Nehmen Sie weiterhin an den wichtigen bundesweiten und regionalen MINT-Wettbewerben für Schülerinnen und Schüler mit Erfolg teil, bzw. richten Sie selber Wettbewerbe aus?
    • Haben sich die Kooperationen mit Unternehmen und/oder Hochschulen oder anderen wiss. Einrichtungen qualitativ weiterentwickelt oder haben sie sogar zugenommen?
    • Besuchen Ihre MINT-Lehrerinnen und -Lehrer regelmäßig Fortbildungen?

3. Aktivität im MINT-EC-Schulnetzwerk

    • Vergibt die Schule das MINT-EC-Zertifikat für besondere Schülerleistungen?
    • Besucht die Schulleitung bzw. ein Vertreter jedes Jahr die Schulleitertagung?
    • Sind Lehrerinnen und Lehrer aktive Mitglieder von Themenclustern und/oder nehmen sie an Lehrerfortbildungen von MINT-EC teil?
    • Versenden Sie regelmäßig Schülerinnen und Schüler zu MINT-EC-Camps, -Schülerforen und -Akademien oder zur MINT400 bzw. MINT100?
    • Wirken Sie an einem institutionalisiertem Austausch oder einer engen Zusammenarbeit mit anderen MINT-EC-Schulen mit?
    • Bringen Sie sich in Themenclustern ein?
    • Pflegen Sie regelmäßig Ihre Microseite auf der MINT-EC-Homepage, um auf Ihre Aktivitäten aufmerksam zu machen?
    • Haben Sie in den vergangenen Jahren Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler oder für Lehrkräfte von MINT-EC durchgeführt?

4. Öffentlichkeitsarbeit zu Ihrer MINT-EC-Mitgliedschaft 

    • Betreiben Sie Öffentlichkeitsarbeit zu Ihrer Mitgliedschaft und zu Ihren Aktivitäten im MINT-EC-Schulnetzwerk?
    • Weisen Sie auf der Hauptseite Ihrer Schulwebsite das MINT-EC-Logo aus und erklären Sie die Aufgaben und Ziele von MINT-EC sowie die Bedeutung der Netzwerkmitgliedschaft Ihrer Schule?
    • Weisen Sie auf der Hauptseite Ihrer Schulhomepage auf das MINT-Profil, neben anderen Schulprofilen, hin?

5. Leuchtturmcharakter aufzeigen

    • Geben Sie Ihre Erfahrungen im MINT-Unterricht im oder außerhalb des MINT-EC-Schulnetzwerks weiter, zum Beispiel in Form von Lehrerfortbildungen?
    • Hat sich Ihre Schule für die Vermittlung oder Multiplizierung bestimmter MINT-Inhalte qualifiziert, wie als Junior-Ingenieur-Akademie, Schüler-Ingenieur-Akademie, „experimento“-Kompetenzzentrum, Kompetenzschule für Zerstörungsfreie Prüfung oder ist zum Beispiel ZDI- Zentrum?
    • Machen Sie bei den Aktivitäten der Organisation Science on Stage mit?

Im Laufe der letzten ein bis zwei Jahre vor dem erneuten Antrag werden die MINT-EC-Schulen von Mitarbeitern der Geschäftsstelle oder von unseren Senior Experts im Rahmen eines Vor-Ort-Besuches beraten. Hierfür nutzen wir den Beratungsbogen für die Wiederzertifizierung. Bereiten Sie sich gern gezielt auf das Gespräch vor und laden Sie für die Befragung relevante Personen zum Treffen mit ein.

Viel Erfolg!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Für Schüler
Allgemein