Von der Schulbank in die Chefetage

Während des MINT-EC-Forums lernen die Schülerinnen und Schüler in Workshops den Prozess von der Ideenentwicklung über die Unternehmensfinanzierung hin zur Produktvermarktung kennen. Hier können sie eigene bereits vorhandene Ideen einbringen und zur Diskussion stellen. Durchgeführt werden die Workshops von Experten des Projekts StartGreen@School, das eine nachhaltige Gründungskultur an Schulen fördert. Außerdem werden die Teams von erfahrenen Gründerberatern und erfolgreichen Unternehmern unterstützt.  

Bei Besuchen von hoch spezialisierten Technologie-Start-ups wie der Autarsys GmbH (nachhaltige Energieversorgungssysteme in netzfernen Regionen), der 5 micron GmbH (z.B. Flügelvermessung während des Fluges), der Greateyes GmbH (u.a. optische Inspektionssysteme für die Solarindustrie) und der acs plus UG (Datenanalyse) treffen die Jugendlichen auf versierte Gründer, von deren Praxiserfahrungen sie sich inspirieren lassen können.

Der wichtigsten Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort Berlins, der Technologiepark Adlershof, bietet für das MINT-EC-Forum die perfekte Umgebung. Auf 4,2 km² bündeln sich dort zehn außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, sechs Institute der Humboldt-Universität und rund 1.000 technologieorientierte Unternehmen. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren