Stiftung NiedersachsenMetall

Bei Schülerinnen und Schülern das Interesse an Naturwissenschaften zu wecken, ist das Ziel der Stiftung NiedersachsenMetall. Für mehr Praxisnähe im Unterricht baut sie Brücken zwischen Betrieben und Schulen, unterstützt Lehrkräfte und fördert das Ansehen der MINT-Fächer in der Gesellschaft.

Niedersachsenweit hat sie 25 MINT-Kooperationswerke mit rund 140 Schulen, fast ebensovielen Unternehmen und Hochschulen ins Leben gerufen. 
Die Stiftung NiedersachsenMetall engagiert sich in vier Handlungsfeldern: das allgemeinbildende Schulwesen, die duale Berufsausbildung, die Hochschulausbildung und die berufliche Weiterbildung.

Die Stiftung wurde 2003 vom Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall gegründet - einem Zusammenschluss von Unternehmen der niedersächsischen Metall- und Elektroindustrie. Der Verband vertritt die Interessen von rund 300 überwiegend mittelständischen Unternehmen mit etwa 100.000 Beschäftigten. Er zählt damit zu den bedeutendsten Arbeitgeberverbänden in Niedersachsen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren