Technische und rechtliche Grundlagen

Technik

Hier findet ihr regelmäßig aktualisierte grundlegende Informationen zur technischen Ausstattung sowie ergänzende Tipps und Hinweise. Für eine ausführliche Beschreibung schaut in unser Willkommensheft!

Die Nennung von Markennamen unterschiedlicher Unternehmen beinhaltet keine Empfehlung unsererseits, ein bestimmtes Unternehmen beim Erwerb von Produkten zu bevorzugen. Sie dienen lediglich als Beispiele und sollen euch zu weiterer Recherche anregen.‌‌ Haftungsausschluss: Bitte beachtet, dass die folgenden rechtlichen Angaben nur unverbindliche Einschätzungen und Hinweise unsererseits sind. Sie stellen keine professionelle Rechtsberatung dar oder sind gar rechtsverbindlich. Für eine konkrete Bearbeitung eurer jeweiligen Fragestellung(en) wendet euch bitte an euren zuständigen Rechtsbeistand. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch unsere Hinweise entstehen.

Router/Access Point/Switch

Grundsätzliches zum Funktionsumfang eines guten Routers für eure Schule.

Basis-Version:

  • WLAN 2,4 Ghz (802.11n = Wi-Fi 4)
  • Gleichzeitige Clients: mind. 100
  • Gleichzeitige logische Netze: mind. 4
  • Verschlüsselung: mind. WPA2

Plus-Version:

  • WLAN 2,4/5 Ghz (802.11ac = Wi-Fi 5)
  • Häufig: Power over Ethernet (PoE)
  • Gleichzeitige Clients: 400+
  • Gleichzeitige logische Netze: mind. 8
  • Verschlüsselung: WPA2, vorbereitet für WPA3

Switch zur Verteilung des Netzwerkverkehrs in der Schule.

Basis-Version:

  • Physische Ports: mind. 8
  • Uplink: mind. 1 GBps
  • PoE-Versorgung

Plus-Version:

  • Physische Ports: mind. 16
  • Uplink: mind. 10 GBps
  • PoE-Versorgung

Neueste technische Entwicklungen in der HPI Schul-Cloud, die euch die Nutzung erleichtern, findet ihr im internen Bereich der HPI Schul-Cloud: Klickt dazu im Hilfebereich (Fragezeichen-Symbol) auf „Release Notes“ etwas weiter unten.

Viele dieser Informationen finden sich auch im regelmäßig versendeten Newsletter zur HPI Schul-Cloud.

Netztopografie

Weitere hilfreiche Tipps zur Infrastruktur finden sich bei der baden-württembergischen Lehrer*innen-Fortbildung.

Sicherheit

Hier findet ihr demnächst detaillierte Informationen zu Verschlüsselungstechniken und Empfehlungen. Wir berufen uns bei den Ausarbeitungen vor allem auf die Hinweise des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik und der unterschiedlichen Landesdatenschutzbehörden.

Content-Prüfung

Hier findet ihr demnächst detaillierte Informationen zur Content-Prüfung.

Anwendungsgeräte/-verfahren

Ein guter Überblick über Notwendigkeiten und Eigenschaften von zu beschaffender Infrastruktur und Hardware ist trotz seines Alters (Stand 2017) die Ausarbeitung des sachsen-anhaltinischen Bildungsministeriums.

Raumausstattung

Ein paar Empfehlungen haben wir für euch bei unseren Pilotschulen gesammelt. Hier findet ihr regelmäßig aktualisierte Listen.

Fernseher/Bildschirme

Konfiguration 1

  • mindestens 55"/139 cm Bildschirmdiagonale
  • Full-HD-Auflösung (1080p)
  • ab ca. 400 € (Stand November 2019)
  • mittelgroße Projektionsfläche für kleine Räume
  • wenig Einschränkungen durch Lichteinfall

Konfiguration 2

  • mindestens 65"/165cm Bildschirmdiagonale
  • mind. Full-HD-Auflösung (1080p)\
  • ab ca. 600 € (Stand November 2019)
  • große Projektionsfläche für große Räume
  • wenig Einschränkungen durch Lichteinfall

Konfiguration 3

  • Large-Format-Display (LFD) mit mindestens 65"/165cm Bildschirmdiagonale
  • große Projektionsfläche für große Räume
  • ab ca. 1300 € (Stand November 2019)
  • ausgelegt auf intensive tägliche Nutzung
  • i.d.R. erweiterter Garantiezeitraum von 3-5 Jahren

Beamer

Konfiguration 1

  • mindestens HD-Auflösung (720p)
  • min. 3000 ANSI-Lumen
  • ab ca. 400€ (Stand November 2019)
  • sehr große Projektionsfläche für große Räume
  • Einschränkungen durch Lichteinfall möglich

Konfiguration 2

  • mindestens Full-HD-Auflösung (1080p)
  • min. 4000 ANSI-Lumen
  • ab ca. 750 € (Stand November 2019)
  • sehr große Projektionsfläche für große Räume
  • Einschränkungen durch Lichteinfall möglich

Erweiterungsmöglichkeiten

Touchpanel

  • 65"/165cm Bildschirmdiagonale
  • Full-HD-Auflösung (1080p)
  • ab ca. 2700€ (häufig muss ein Angebot vom Hersteller eingeholt werden; Stand November 2019)
  • wenig Einschränkungen durch Lichteinfall
  • ausgelegt auf intensive tägliche Nutzung
  • Touchfunktion macht Bedienung direkt am Gerät möglich

Interaktives Whiteboard

  • sehr große Projektionsfläche für große Räume
  • Einschränkungen durch Lichteinfall möglich
  • Beamer nötig: Erwerb im Set oder separat
  • Rechner zur Datenverarbeitung nötig
  • Touchfunktion macht Bedienung direkt am Gerät möglich
  • Preis ist herstellerabhängig und wird als Angebot mitgeteilt

Rechnerausstattung

Desktop-Hardware verändert sich stetig weiter. Anstatt hier vollständige Konfigurations-Empfehlungen zu geben, die nach kurzer Zeit schon veraltet sind, möchten wir auf einige Ausstattungsmerkmale hinweisen. Folgendes sollte unbedingt vorhanden sein:

  • HDMI- oder DisplayPort-Ausgang
  • nach Bedarf: CD/DVD-Laufwerk
  • WLAN-Funktion (möglichst 802.11n- und 802.11ac-fähig)

Weitere Geräte und Gegenstände

  • Wandhalterung, Standfuß, Kabelkanäle
  • Peripherie-Geräte (Maus, Tastatur, Lautsprecher)
  • Montage und Installation

Weiterführende Informationen

In der umfassenden Publikation des Bündnisses für Bildung (BfB) findet ihr noch viele weitere Informationen zum Thema Transformation der schulischen Infrastruktur. Da die PDF kontinuierlich ergänzt wird, verlinken wir euch mit freundlicher Genehmigung des BfB den Ort zum Abrufen.

IT-Support

Ein funktionierender IT-Support stellt neben der Hardware ein weiteres Fundament der Umsetzung von Digitalisierung dar.

IT-Support vor Ort

Die gute Nachricht: Im Schnitt ist der Support-Bedarf eher gering (Bsp. Vierzügige Schule: ca. 3 Supportanfragen wöchentlich). Wenn ihr allerdings Hard- oder Softwarewechsel durchführt oder der Schuljahreswechsel ansteht, kommt es gern zu einer Häufung an Support-Anfragen. Daher empfehlen wir einen strukturierten schulinternen Support.

Achtung: Verwechselt das nicht mit dem gesonderten Support der HPI Schul-Cloud! Nähere Informationen dazu weiter unten.

Zusätzlich zu den Informationen aus dem Willkommensheft möchten wir hier noch auf digitale Werkzeuge eingehen, die euch das Anlegen von Support-Anfragen (sog. Tickets) erleichtern.

Hier bieten sich bspw. die Lösung Zammad (klein, gute Nutzbarkeit) oder OTRS (professionell, viele Möglichkeiten, Einarbeitung erforderlich) an.

  • Übersichtlich
  • Anwender können sich über den Status der Tickets selbst informieren
  • Verteilung der Aufgaben kann automatisch geschehen (E-Mail-Verteiler o.Ä.)
  • nur die zuständigen Expert:innen erhalten die Anfragen
  • ein Archiv der Supportanfragen ist verfügbar und erleichtert strategisches Vorgehen

Downloads

Foto: anne-steffen.de

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren