MINT-EC Schulwettbewerb der Dr. Hans Riegel-Stiftung "Schule schafft Zukunft"

Wettbewerbsthema 2017: "MINT - kreativ"

Das Interesse der Kleinsten in Kindergarten und Grundschule, unsere Welt zu erkunden und zu verstehen, ist offensichtlich. Aber wie geht es weiter? Was kann Schule tun, um bei Heranwachsenden die Freude am Unterricht, besonders an mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen, in der Mittel- und Oberstufe aufrechtzuerhalten?

Das Thema "MINT - kreativ" gibt den MINT-EC-Schulen einen Anstoß, Ideen zur speziellen Unterrichtsgestaltung, damit auch zur gesamtschulischen Entwicklung in einem Konzept zusammenzufassen und ein Projekt zu entwickeln, dass das Interesse von Schülerinnen und Schülern für die MINT-Fächer und -Themen stärkt. Dabei können neue Unterrichts- und Lehrmethoden genauso im Vordergrund stehen, wie die Arbeit an Schulkultur und Wertevermittlung im Zusammenhang mit MINT.

Wir fragen nach nachhaltigen und auf Dauer angelegten Konzepten, die die gesamte Schülerschaft, einen relevanten Teil der MINT-Lehrkräfte und möglicherweise weitere Partner einbeziehen.

Es sind neue Ideen gefragt, die die Schule als Ganzes voranbringen und andere Schule zum Nachahmen inspirieren.

Mit dem Wettbewerbsthema "MINT - kreativ" geben die Dr. Hans Riegel-Stiftung und MINT-EC für die zweite Ausschreibung des gemeinsamen Schulwettbewerbs ein Arbeitsfeld vor, das alle Schulen betrifft.

Fachkompetenz, Anwendungsbezug und Realisierbarkeit sind dabei ebenso gefragt, wie Interdisziplinarität, Kreativität sowie Einbeziehung der verschiedenen schulischen Gruppen und außerschulischen Partnern. Regionale oder lokale Gegebenheiten der Schule und ihres Umfeldes sollen in die Betrachtungen einbezogen werden. 

Einsendeschluss: 31. Mai 2017

Die Fachjury wählt bis zu zehn der besten eingereichten Projekte aus, die auf der MINT-EC-Schulleitertagung 2017 in einer kurzen Präsentation vorgestellt werden. Aus diesen werden von der Fachjury und dem Plenum gemeinsam drei Sieger-Projekte ausgewählt und mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils 7.000 Euro für die Umsetzung und Dokumentation im Jahre 2017 gefördert. 

Hier finden Sie die Wettbewerbsausschreibung. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren