Mathe-Camp stellt junge Forscher*innen vor kreative Herausforderungen

Im zweiten Jahr in Folge findet vom 08.09. bis zum 13.09. die MINT-EC-Akademie CAMMP Week am KIT in Karlsruhe statt. 24 Schüler*innen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC arbeiten in Teams zusammen, um komplexe Fragestellungen mittels Mathematik und Computerprogrammen zu lösen. 

Die Abkürzung CAMMP steht für Computational And Mathematical Modeling Program. Die Herausforderung der CAMMP Week liegt für die Schülerinnen und Schüler im Lösen realer Probleme aus der Forschung, Industrie oder der Wirtschaft mithilfe von mathematischen Methoden und Computersimulationen. Dabei schlüpfen sie in die Rolle der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des jeweiligen Unternehmens, das das Problem gestellt hat, um im Team eine möglichst gute Lösung zu finden.

Die MINT-EC-Akademie findet am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) statt. Mitarbeiter*innen des Instituts für Angewandte und numerische Mathematik betreuen die Veranstaltung und unterstützen die Teilnehmer*innen dabei im Umgang mit Computerprogrammen und -simulationen. Unter den 24 Teilnehmenden befinden sich auch zwei Schüler der MINT-EC-Schule Istanbul Lisesi aus der Türkei. 

Am Ende der Woche präsentieren die Teilnehmenden ihre Ergebnisse den Unternehmensvertreter*innen, die die Herausforderungen formuliert haben. Während der CAMMP Week lernen die Jugendlichen zudem das KIT als Studienort kennen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren