Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Dülmen, Dülmen Workshop mit dem Großmeister im Kopfrechnen

Über 400 000 000 Sekunden…so alt war Aliya am Mittwoch, 14. November 2018 um 16.33 Uhr. Mit wenigen Notizen an der Tafel berechnete Dr. Dr.Gert Mittring diesen Wert exakt innerhalb kürzester Zeit – und das im Kopf! Dreißig Schülerinnen und Schüler unserer Schule, gemischt von der Jahrgangsstufe 6 bis zur Q2, waren im Rahmen des bundesweiten LemaS-Projekts (Leistung macht Schule) der Einladung von Professor Dr. Käpnick an die Universität Münster gefolgt. Dort konnten sie fast 90 Minuten die beeindruckenden Fertigkeiten des mehrfachen Kopfrechenweltmeisters erleben.

Neben Tricks zum Kalenderrechnen erprobten sie dabei auch die Multiplikation mehrstelliger Zahlen mittels geschickten Fingereinsatzes. Die wesentliche Empfehlung von Dr. Dr. Mittring an die Anwesenden: Haltet die Rechenoperationen durch geschicktes Zerlegen möglichst überschaubar und im kleinen Zahlenraum. Dann ist nur noch ein wenig Übung nötig.

Leichter gesagt als getan, mag es dem ein oder anderen bei folgender Herausforderung durch den Kopf gegangen sein: Berechne!

Wurzel aus (367 hoch 486 dividiert durch Pi hoch 1234)

Der Rechenkünstler machte sich sofort unbeeindruckt an die Arbeit. Ähnlich schnell wie ein mitgebrachter Taschenrechner präsentierte er die näherungsweise Lösung von etwa 5,4 Milliarden – sinngemäß mit den Worten: eigentlich ganz einfach. Noch fasziniert, geschafft und vielleicht auch mit der ein oder anderen Frage im Gepäck, ging es dann nach diesem spannenden Nachmittag zurück nach Dülmen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren