Gymnasium Riedberg, Frankfurt Unterrichtsprojekt mit Indien zum Thema "Künstliche Intelligenz"

Frankfurter Neue Presse

Im März und April 2019 hatten Schülerinnen und Schüler im abschließenden Halbjahr der Qualifikationsphase noch einmal die Chance kurz vor ihrem Abitur an einem besonders spannenden Unterrichtsprojekt zum Thema "Künstliche Intelligenz" teilzunehmen.

Der Grund- und Leistungskurs Informatik des Abiturjahrganges des Gymnasiums Riedberg nahm in diesem Jahr an einem ganz besonderen Unterrichtsprojekt teil. In Zusammenarbeit mit der Firma "Innoplexus", einer welteweit operierenden Firma im Bereich Big Data mit Standorten in Deutschland, USA und Indien, wurde ein mehrwöchiges Unterrichtsprojekt durchgeführt, bei dem die Schülerinnen und Schüler zum größten Teil über Skype durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Innoplexus aus Indien auf Englisch unterrichtet wurden. Hier erfuhren sie die Grundlagen und den aktuellen Stand zum Thema "Künstliche Intelligenz", konnten sich austauschen und programmierten auch eigene kleine Programme. Der Austausch mit einer Firma aus der Wirtschaft, verdeutlichte den Schülerinnen und Schülern im besonderen Maße die Anwendungsbereiche der Informatik im realen Leben. Hinzu kam, dass durch den internationalen Austausch auch noch einmal die weltweite Bedeutung von aktuellen Themen der Informatik in den Fokus gerückt wurde. 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren