Technische Universität Dresden TUD MINT digital: Medizintechnik der Zukunft - Wie Ingenieur:innen das Gesundheitswesen gestalten

Panthermedia

Schnelles Internet gehört schon lange zum Alltag und Innovationen in der Unterhaltungselektronik sind für uns schon fast selbstverständlich. Aber wie sieht es mit dem Fortschritt in der Medizintechnik aus und welchen Einfluss hat die Digitalisierung im Gesundheitswesen?

In vier Mittwochsterminen ab 10. November geben Wissenschaftler:innen der TU Dresden Einblick in ihre Forschung und zeigen auf, wie neue Technologien zu bahnbrechenden Veränderungen in der Medizin führen können:

Wie werden smarte Textilien, die wir von Sportklamotten kennen, in der Medizin eingesetzt? Und welchen Einfluss haben aktuelle Entwicklungen in der Mikrosystemtechnik auf Diagnostik und Therapie? Von intelligenten Assistenzsystemen in der Krebschirurgie bis zum Einsatz textiler Implantate in Organen, berichten Wissenschaftler:innen über ihre aktuelle Forschung und was sie daran begeistert.

Zudem erhalten die Schüler:innen allgemeine Hinweise zum Studium, zu Fristen und Zugangsbedingungen sowie die Möglichkeit, mit Studierenden der TU Dresden ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung findet virtuell über BigBlueButton statt.

Termine: 10.11. I 24.11. I 01.12. I 08.12.2021 jeweils 16:30 Uhr – 18:30 Uhr

Erwerb von 5 MINT-EC Punkten möglich, wenn Teilnahme an allen 4 Terminen und dem eigenständigen Lösen einer einzureichenden Aufgabe.

Fragen und Anmeldung: mint-ec@tu-dresden.de

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren