Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium, Marl Talente gesucht! – Das Talentmobil am ASGSG

Am Freitag, 16.11.2018 fand für die Schülerinnen und Schüler des Differenzierungskurses „Junior Ingenieur Akademie“ der Jahrgangsstufe 9 ein ganztägiger Workshop in Kooperation mit der Hochschule Bochum statt. Thema dieser Veranstaltung war eine Einführung in den 3-D Druck.

Im Rahmen der Junior Ingenieur Akademie arbeiten die Schülerinnen und Schüler derzeit am Thema Automobildesign und haben in den vergangenen Wochen Kenntnisse in Bezug auf verschiedene Aspekte der Automobilentwicklung erworben, wie z. B. die Orientierung von Designern an Formen der Natur oder einen Einblick in die Aerodynamik von Fahrzeugen. In dem ganztägigen Workshop erhielten die Schülerinnen und Schüler zunächst eine Einführung in das 3-D Programm „Inventor“ durch Florian Fritsche und Markus Nösges, zwei wissenschaftliche Mitarbeiter der Hochschule Bochum. Bereits nach kurzer Zeit waren die ersten personalisierten Einkaufswagen-Chips erstellt und gespannt warteten die Schülerinnen und Schüler auf den Ausdruck, der innerhalb von Minuten möglich ist.

Nachdem die Grundlagen des Programms verstanden waren, machten sich die Junior Ingenieure an eigene Planungen und erstellten beispielsweise Schachfiguren oder Halterungen für ihr Smartphone. In den kommenden Wochen sollen nun die eigenen Automobile designt und mit dem 3-Drucker in der Schule ausgedruckt werden. Danach steht ein Test im Windkanal an. Ob die Grundsätze der Aerodynamik dabei beachtet wurden? Wir lassen uns überraschen…

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren