Stiftsgymnasium Sindelfingen, Sindelfingen Stiftsschüler sammeln Erfahrungen beim Bundeswettbewerb Mathematik

Familie Kuhn

Nikolai Kuhn (8d) und Nathanael Rölle (9d) wagten sich in diesem Jahr an die Aufgaben des Bundeswettbewerbs Mathematik, die selbst für Abiturienten oft unlösbar erscheinen. Die beiden Stiftsschüler ließen sich aber von Problemen nicht aufhalten und tüftelten und knobelten viele Tage bis der Abgabetermin der ersten Runde immer näher rückte. Ihr Durchhaltevermögen und ihre fachwissenschaftlichen Ausarbeitungen gefielen der Jury, weshalb diese Nikolai mit einem 2. und Nathanael mit einem 3. Platz belohnte. Beide waren damit berechtigt auch an der folgenden Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik teilzunehmen. Wir wünschen beiden auch hier eine so erfolgreiche Bewertung, sind stolz auf das Engagement und bewundern das vertiefte Wissen in Mathematik der beiden. Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund vieler hervorragender Leistungen beim Landeswettbewerb Mathematik, der ja als eine Art Aufbau zum Bundeswettbewerb zu verstehen ist, darf Nathanael seit 3 Jahren am bundesweit geförderten Programm Jugend trainiert Mathematik (JuMa) teilnehmen, bei dem er jedes Jahr aufs Neue eine Art Prüfung bestehen muss, um weiter dabei bleiben zu können - eine Wahnsinnsleistung! Einen Erfahrungsbericht zu Jugend trainiert Mathematik von Nathanel kann man hier finden: www.stiftsgymnasium.de/stiftsschueler-nathanael-profitiert-von-jugend-trainiert-mathematik-ein-erfahrungsbericht

 

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren