Stiftsgymnasium Sindelfingen, Sindelfingen Stiftsschüler berichtet von Erfahrungen beim Bundeswettbewerb Jugend forscht

Michael Buchta

Als "ein einmaliges Ereignis" beschreibt Felix Buchta (J1) seine Erfahrungen beim Bundeswettbewerb in Lübeck. Als einer der jüngsten Teilnehmer durfte er als Landessieger Baden - Württemberg im Fachgebiet Technik mit seiner Familie Ende Mai nach Lübeck reisen. Überwältigt von vielfältigen Erlebnissen schreibt Felix "Auf Regional- und auf der Landesebene war Jugend Forscht schon immer ein Erlebnis. Aber auf Bundesebene war die Stimmung unbeschreiblich!" und genießt in Lübeck diese einmaligen Tage. Dass es in diesem Jahr am Ende noch nicht für eine Platzierung reichte, empfindet Felix nicht als Niederlage. Vielmehr spornen ihn die faszinierenden Erlebnisse an, auch im nächsten Jahr wieder alles zu geben, um die hohen Hürden des Regional- und Landeswettbewerbs zu meistern und abermals beim Bundeswettbewerb dabei sein zu dürfen. Felix' Erfahrungsbericht kann hier eingesehen werden: www.stiftsgymnasium.de/ein-einmaliges-erlebnis-felix-buchta-berichtet-vom-57-bundeswettbewerb-jugend-forscht-in-luebeck/

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren