Europaschule Schulzentrum SII Utbremen, Bremen Solarcup 2018

... ist auch in diesem Jahr wieder mit 4 Teams aus der Klasse der PhyTA17 (Physikalisch-Technische(r) Assistent(in)) am 16. Juni 2018 auf dem Campus der Universität Bremen angetreten.
Beim Solarcup treten Schülerinnen und Schülern mit selbstgebauten Solarautos gegeneinander an. Ziel ist es, mit dem selbst entwickelten Solarfahrzeug eine ca. 40 Meter lange Strecke in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen. Das Solarauto muss dabei einen Tunnel durchfahren können und muss eine automatische Drehrichtungsumkehr des Motors gewährleisten, welche das Fahrzeug in die entgegengesetzte Richtung fahren lässt, sobald das Fahrzeug gegen das Ende eines Streckenabschnitts fährt.
Die Schülerinnen und Schüler mussten bei der Planung und Fertigung des Solarautos diverse Vorgaben des Veranstalters (VDI Bremer Bezirksverein e.V.) beachten. So gibt es beispielsweise Beschränkungen für die maximale Solarmodulfläche oder auch für den Maximalpreis des Solarmotors.
Ähnlich wie bei der Fußballweltmeisterschaft, treten die Solarautos erst in einer Gruppenphase an, gefolgt von einem Achtel-, Viertel-, Halbfinale und schließlich dem Finale.
Von unseren 4 Teams des SZ Ut haben es dieses Jahr 2 Teams bis ins Halbfinale geschafft!
Bei weiterem Interesse zum Solarcup besuchen Sie diese Webseite www.tagdertechnik-bremen.de/solarcup.html oder sprechen Sie die Betreuer dieses Jahres - Timo Engelke und/oder Daniel Hilberath - direkt an.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei diesem Wettbewerb!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren