Liebigschule Gießen, Gießen Schulpreis Chemie für die Liebigschule

Schule

Die Liebigschule beteiligt sich schon seit Jahren mit Schülern am hessenweiten Experimental-Wettbewerb Chemie - mach mit! für die Mittelstufe. Seit 2015 haben daran mehr als 235 Schülerinnen und Schüler erfolgreich teilgenommen. In der 37. Runde ging es rund um die Kartoffel, bei der 38. Runde wurde zum Thema „Schokolade“ experimentiert. Für die erfolgreiche Teilnahme in der 37. und 38. Runde hat die Liebigschule erstmalig den Schulpreis bei „Chemie mach mit“ erhalten. Dieser ist verbunden mit einem Gutschein in Höhe von 300 € für Chemikalien und/oder Laborgeräte für den Chemieunterricht. Das freut uns sehr, da wir seit Jahren mit vielen Schülern an dem Wettbewerb erfolgreich teilnehmen.

An der 37. und 38. Runde waren 37 Schülerinnen der Schule beteiligt, die alle in beiden Runden teilnahmen, wobei es erfreulicherweise sogar jeweils 8 SchülerInnen eine hessenweite Platzierung erlangten. Die für den 16. Dezember Preisverleihung online geplante Preisverleihung fand leider nicht statt.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben entweder den MINT-Wahlunterricht-Kurs der Klasse 9 oder 10 bei Frau Dr. Karl oder Frau Dr. Schmitt, die „Lio experimentiert AG“ von Frau Dr. Schmitt belegt (ab Klasse 5) oder wurden von ihren Chemie-LehrerInnen auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht. Alle SchülerInnen haben die Versuche durchgeführt, einzeln oder in Gruppen bis zu drei SchülerInnen eine Mappe angelegt, protokolliert und recherchiert. Dabei sollte vor allem auf Ausführlichkeit und Richtigkeit geachtet werden. Die Mappe wurden eingeschickt und von einer Jury der Goethe Universität Frankfurt bewertet. Die Siegerehrung fand dann in der Schule statt (wir berichteten).

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren