Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium, Marl Schülerpraktikum bei der Evonik

ASGSG Marl

Direkt vor den Sommerferien nahmen 21 besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 am zweitätigen Praktikum bei der Evonik teil.

Zu Beginn des ersten Praktikumstages erhielten die Schülerinnen und Schüler nach einen kurzen Rundgang im Ausbildungszentrum wichtige Informationen zum Chemiepark Mark, dem Unternehmen Evonik Technology & Infrastructure und den Ausbildungsberufen.

Zuerst gab es eine Sicherheitsunterweisung, dann begann der praktische Teil des Praktikums in den Laboren des Ausbildungszentrums. Nach dem Aufbau und der Analyse der Apparatur synthetisierten die Schülerinnen und Schüler den bananenartig riechenden Essigsäureisobutylester. Aufgrund der in der EF erworbenen Kenntnisse zur Veresterung, Reaktionsgeschwindigkeit und zum chemischen Gleichgewicht konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den apparativen Aspekt des Versuches konzentrieren.

Am zweiten Tag stand die Aufarbeitung des Reaktionsgemisches, die Isolierung des reinen Esters und die Qualitätskontrolle des Endproduktes auf dem Programm. Dies erfolgte über eine fraktionierte Destillation an einer Vigreux-Kolonne mit Rückflussteiler und einer abschließenden gaschromatografischen und refraktometrischen Untersuchung von Roh- und Reinprodukt.

Die Schülerinnen und Schüler gingen am Ende der zwei Tage mit vielen neuen praktischen Erfahrungen und interessanten Einblicken in den Laboralltag des Ausbildungszentrums in die Sommerferien.

 

 

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren