Marie-Curie-Gymnasium Dresden, Dresden Schüler des MCG nimmt am Siemens-Contest teil

Ein Schüler unseres Gymnasiums nam am MINT-EC Siemens Contest teil. Aufgabe war es, eine Multifunktionsuhr aus verschiedenen Komponenten (Display, Platine, Microcontroller, Lautsprecher, Knöpfe sowie Temperatur- und Luftfeuchtemesser) zusammenzubauen. Das Gehäuse sollte mithilfe eines CAD-Programms designt werden. Dabei waren die Vorgaben bzgl. Größe sowie die Möglichkeit zum 3D-Druck einzuhalten. Die Konstruktion wurde als 3D-Druck durch Siemens umgesetzt.

Im "Paket" von Siemens war ein Programm enthalten, welches nach eigenen Wünschen modifiziert werden konnte. Die Bearbeitungszeit umfasste 2 Monate.

Das Ergebnis konnte über 3 Fotos oder ein 30-sekündiges Video Siemens präsentiert werden.

Die Bewertung der eingereichten Ergebnisse erfolgte nach Idee, Aussehen und Programmierung.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren