Armin-Knab-Gymnasium, Kitzingen Riesiger Erfolg für zwei Teams des Armin-Knab-Gymnasiums beim diesjährigen Internationalen Mathematik Wettbewerb BOLYAI

AKG Kitzingen

Kitzingen. Strahlende Gesichter bei den Schülerinnen und Schülern und ihrer Schulleiterin Frau Monika Rahner gab es bei der Preisverleihung des Mathematik Teamwettbewerbs BOLYAI.

Insgesamt beteiligten sich bei diesem renommierten Wettbewerb 19 Teams des Armin-Knab-Gymnasiums. Hoch motiviert bearbeiteten die jungen Mathematikbegeisterten innerhalb 60 Minuten insgesamt 14 recht knifflige Aufgaben aus den unterschiedlichsten Teilbereichen der Mathematik, berichtet der MINT-Koordinator Christoph Sagstetter. Die Zusammenarbeit gelang am Ende zwei Teams am besten. In der 5. Jahrgangsstufe erzielten „Die Chaosrechner“ mit Levi Dreßel, Mika Jung, Jakob Remler und Annalena Stein bei ihrer ersten Teilnahme gleich einen beachtlichen 4. Platz von 195 Teams in der Region Bayern und Thüringen. Ganz oben auf dem Treppchen standen Anita Bala, Zeynep Cetinkaya, Bich Phoung Dinh und Stella Remler aus der 10. Jahrgangsstufe. Ihr Team „Damengambit“ wurde Regionalsieger. Zum Bundessieg fehlten nur 15 Punkte. Im nächsten Jahr versuchen sie das zu schaffen und damit zum Internationalen Finale nach Budapest eingeladen zu werden.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren