Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, Münster Projekttage 2019 - Exkursion zum Heiligen Meer

WHG Münster

In den Projekttagen hat unsere Gruppe eine ca. 60 km lange Fahrradtour ans Heilige Meer gemacht. Nachdem wir unsere Zelte auf dem Campingplatz am Herthasee aufgebaut und dort zu Abend gegessen hatten, sind wir noch einmal 5 km zum Naturschutzgebiet „Heiliges Meer“ in der Nähe von Hörstel gefahren. Dort wurde uns zuerst ein kleiner Vortrag über das Gebiet und die im See schwimmenden Tiere gehalten. Nach dem Vortrag sind wir mit Booten über das Heilige Meer gefahren. Zum Teil gab es Stellen, die zehn Meter tief waren, aber an den Stellen, die nicht so tief waren, konnten wir mit Aquaskopen den Grund sehen. Wir erfuhren auch etwas über Seerosen und Muscheln. Am nächsten Tag liefen wir nach dem Frühstück zum Erdfallsee. Dort fingen wir Fische, um sie von Nahmen anschauen zu können. Danach haben wir gepicknickt und sind anschließend fast die ganzen 60 km am Dortmund-Ems-Kanal zurück zur Schule gefahren.

Müde und abgekämpft und mit einer Menge neuem Wissen über Fische, Fledermäuse und fleischfressende Pflanzen kamen wir abends dort an.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren