Albert-Einstein-Schule, Schwalbach Preisträger bei der Landesrunde der Hessischen Mathematikolympiade an der Schule geehrt

Nachdem in diesem Schuljahr wieder vier erfolgreiche junge Mathematikolympioniken aus der großen Schar mathematikbegeisterter Schülerinnen und Schüler die Albert–Einstein–Schule beim Landeswettbewerb der Mathematikolympiade vertreten durften und mit einer Gold- und einer Silbermedaille zurückkehrten, war die Freude bei den Geehrten natürlich groß.
Die Schulleiterin Frau Horn gratulierte nun Paul Martin aus der Stufe 7 zu seinem 1. Platz bei der Landesrunde und Patrick Nasri-Roudsari aus der Stufe 10 zu seinem 2. Platz.
Für Paul war es ein erhoffter, aber auch überraschender Erfolg, schaffte er es doch das erste Mal sich für die Landesrunde zu qualifizieren. Mit dieser großartigen Leistung ist er nun in das Förderprogramm „Jugend trainiert Mathematik“ aufgenommen worden und hat sich sehr darüber gefreut. Patrick Nasri-Roudsari konnte auch in diesem Jahr an seine Erfolge aus den Vorjahren anknüpfen und reist nun mit dem hessischen Team verdient zur Bunderunde, die vom 13. bis 16. Juni 2018 in Würzburg stattfinden wird. Wir wünschen Patrick viel Erfolg und eine interessante Zeit.
Jonathan Knoll, Stufe 12, und Alexander Martin, Stufe 11, die es in ihrem Jahrgang nicht unter die Allerbesten bei der Landesrunde geschafft haben, freuen sich nun auf ihre nächsten Herausforderungen, und schließlich startet im kommenden Schuljahr die 59. Mathematikolympiade.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren