Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, Münster Nicht auf den Kopf gefallen .... Preisverleihung beim Wettbewerb "bio-logisch!"

WHG Münster

 

Nicht auf den Kopf gefallen…

sind David und Luis aus dem Differenzierungskurs „Experimentelle Naturwissenschaften“, die beim diesjährigen Wettbewerb „Bio-logisch!“ unter mehr als 2800 Teilnehmern zu den Besten ihres Jahrgangs gehören. Erschwerend kam hinzu, dass der Wettbewerb in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen während des Wechselunterrichts teils in der Schule, teils zuhause bearbeitet werden musste.

Beim Wettbewerb „Nicht auf den Kopf gefallen“ musste mit einem selbständig und kreativ entwickelten Experiment gezeigt werden, dass die Schädelform besonders stabil ist. Im Selbstversuch sollten verschiedene Lernbedingungen untersucht und der Lernerfolg überprüft werden. Dann waren Strategien gefragt, wie alte Gewohnheiten durch gute Vorsätze überwunden werden können. Zum Schluss konnte bei zwei Experimenten ausprobiert werden, wie das Gehirn uns bei der Wahrnehmung Streiche spielt.

 

Am 10. November 2021 fand im Planetarium in Bochum nun die Ehrung der Preisträger – zwar in Präsenz, aber corona­konform unter 3G-Bedingungen - statt. Neben einer Urkunde gab es eine Tasche mit spannenden Büchern zum Thema des Wettbewerbs. Natürlich durfte im Planetarium auch eine interessante Reise durch die Galaxien nicht fehlen. Anstelle des sonst traditionellen Büffets zum Abschluss gab es coronagerecht dieses Mal ein Lunch-Paket für den Heimweg.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren