Städtisches Leibniz-Gymnasium, Gelsenkirchen NaTeWe - vielseitige Technik

NaTeWe - nicht bloß "Basteln"

Unsere Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7 bis Q2 zeigen zur Zeit wieder, wie vielseitig der Technik-Unterricht einsetzbar ist. Während die "Kleinsten" gerade erste Erfahrungen beim Löten machen, reparieren die "Großen" u.a. das Mirkofon der Band, die Lampe eines Fahrrads oder erstellen Unterrichtsmaterialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht.

Wir wechseln je nach Interessen zwischen den Stoffen Holz und Metall. Hier lernen wir zunächst die wichtigsten Werkzeuge kennen, machen den Führerschein an der Bohrmaschine, lernen wie man Holz zusägt, Metalle schneidet und feilt. Zur Verschönerung emallieren wir unsere Metalle, bauen Schalen, Kisten und dann sogar Spielzeuge wie ein Knatterboot, das durch eine Kerze angetrieben fährt.

Nachdem wir alle Fertigkeiten im Umgang mit Metall bzw. Holz erworben haben, beginnen wir zu löten. Zunächst lernen wir die wichtigsten Bauteile der Elektronik kennen. Danach sind der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. So haben wir uns von LED-Figuren zum Infinity Mirror & Zittertester "hochgelötet", ein Glücksrad und eine Drohne gebaut und selbst programmiert.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren