Maria-Theresia-Gymnasium, München MTG erfolgreichste Schule beim Landeswettbewerb Mathematik Bayern

Das erfolgreiche Team des MTG beim Landeswettbewerb Mathematik. Rechts Schulleiterin Birgit Reiter, zweiter von links der betreuende Lehrer Niko Eschrich. Foto: MTG München

Das Maria-Theresia-Gymnasium München wurde beim 23. Landeswettbewerb Mathematik Bayern in der Kategorie „erfolgreichste Schulen“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Denn: Vom MTG kommen bayernweit die meisten Preisträger:innen! 26 Schülerinnen und Schüler des MTG hatten über zwei Runden hinweg ausdauernd und kreativ anspruchsvolle mathematische Aufgaben gelöst. 21 von ihnen holten einen der ersten drei Plätze in der ersten Runde. In der zweiten Runde wurden vier MTG'ler mit der höchsten Auszeichnung belohnt: Johannes Jacob (6. Klasse), Christian Liu (7. Klasse), Antonia Zerbs (8. Klasse) und Johanna Kossa (10. Klasse) gehören zu den 60 „Landessieger:innen“ des 23. Landeswettbewerbs. Antonia Zerbs wurde zusätzlich mit einem Sonderpreis für eine besonders elegante Lösung ausgezeichnet.

 

Die traditionell im Marmorsaal der NÜRNBERG-Akademie stattfindende Preisverleihung musste Pandemie-bedingt leider ausfallen. Als Ersatz konnten die Mathe-Asse an einem „Click & Meet“-Treffen teilnehmen, bei dem sie Schüler:innen zweier anderer Preisträgerschulen kennenlernen konnten. Die Schule erhielt eine Siegerurkunde und ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren