Albert-Einstein-Schule, Schwalbach MINT-Workshops für Mädchen am Girls-Day an der AES

Die bundesweite Koordinierungsstelle Boys'Day – Jungen-Zukunftstag in Bielefeld hat am 26.4.2018 folgende Pressemitteilung veröffentlicht:
„Deutschlandweit lernen über 130.000 Mädchen und Jungen vorurteilsfrei Berufe kennen
Typisch Mädchen – typisch Junge? Die Mädchen und Jungen konnten bundesweit aus mehr als 17.000 Angeboten in den unterschiedlichsten Branchen wählen.
Dass Mädchen auf Baustellen oder in IT-Unternehmen oder Jungen in Kindertagesstätten oder Kliniken– das Klassenzimmer gegen einen Tag Berufspraxis eintauschen, hat Tradition. Basierend auf dem zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung sind der Girls'Day und Boys'Day Maßnahmen, die faire Chancen in der beruflichen Entwicklung fordern und fördern. (...)
www.boys-day.de/Aktuelles/Girls-Day-und-Boys-Day-2018-Tausende-junge-Talente-in-Aktion

270 Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule nahmen in diesem Schuljahr an diesem Zukunftstag teil. Aber auch die in der Schule verbliebenden Schülerinnen und Schüler sollten die Möglichkeit haben, sich an diesem Tag mit dem Thema geschlechterbezogene Stereotype auseinanderzusetzen.
So gab es 12 verschiedene Workshops für die 5. und 6. Klassen. Im Workshop „Experimentieren“ und Workshop „Raumvorstellungen“ beschäftigten sich alle Mädchen mit naturwissenschaftlichen bzw. geometrischen Problemen.
(J.Schulte, D. Herrmann, G. Richter)

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren