Stiftsgymnasium Sindelfingen, Sindelfingen Landeswettbewerb Mathematik – 4 Preisträger vom Stiftsgymnasium in Runde 1

Stiftsgymnasium

Beim Landeswettbewerb Mathematik geht es in kniffligen, interessanten Aufgaben darum nicht nur eine Lösung zu finden, sondern auch zu beweisen, dass dies die einzige, korrekte Lösung ist. Dazu hat man zwar auf den ersten Blick viel Zeit und „nur“ 4 von 6 Aufgaben zu lösen, allerdings kann es vorkommen, dass man für das Lösen einer Aufgabe mehrere Tage oder auch mal Wochen benötigt. Wer am Landeswettbewerb Mathematik teilnimmt, muss also nicht nur viel Spaß an Mathematik haben, sondern auch ein gutes Durchhaltevermögen und darf sich nicht so schnell entmutigen lassen. Martin Velitchkov (7c, 2. Preis), David Buchta (8c, 2. Preis), Aditya Kumar (9d, 3. Preis) und Nathanael Rölle (9d, 1. Preis) haben all diese Eigenschaften und sind sehr erfolgreich in den Wettbewerb gestartet. Alle vier erhielten in der ersten Runde einen Preis (Urkunde und Buch), der ihnen am Mittwoch von Frau Gaude und Frau Oehrle mit anerkennenden Worten für die herausragenden Leistungen überreicht wurde.

Die zweite Runde ist bereits abgegeben und war nochmals deutlich anspruchsvoller. Wir sind auf die Ergebnisse gespannt und wünschen allen vier weiterhin viel Erfolg. Wir freuen uns mit ihnen und sind stolz auf die Leistung jedes Einzelnen!

Nathanael und David haben bei diesem Wettbewerb schon mehrfach Preise erhalten, erhielten daher vor 2 bzw. 3 Jahren eine Einladung zu Jugend trainiert Mathematik, einem Förderprogramm für besonders begabte Mathematikerinnen und Mathematiker und setzen sich seitdem mit Aufgaben auseinander, die weit über den Schulstoff und sogar über die ersten Semester eines Mathematikstudiums hinausgehen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren