Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Dülmen, Dülmen Kreisfinale der 58. Mathematik-Olympiade im Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Roland Bienhüls, Regionalkoordinator AvDHG

102 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Kreisgebiet setzten sich am Samstag im Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Dülmen mit den herausfordernden Aufgaben der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade auseinander. Fast 300 Jungen und Mädchen aus den Klassenstufen 5 – Q2 waren in die erste Runde, der Schulrunde, gestartet. Insgesamt dreizehn Schulen u. a. aus Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen, Nottuln und Senden machten beim Vorentscheid am Samstag mit.

Die Siegerehrung und Preisverleihung der besten 50 Schüler wird dann am 17. Dezember 2018 ab 17.00 Uhr vom Landrat des Kreises Coesfeld, dem Regionalkoordinator und dem Förderer der Mathematik-Olympiade im Kreis Coesfeld, der Sparkasse Westmünsterland, im Forum des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Dülmen vorgenommen. An dem Abend wird auch erst bekanntgegeben, welche fünf Schüler den Kreis Coesfeld in der 25. Jubiläums-Landesendrunde NRW im Februar in der Landeshauptstadt Düsseldorf vertreten dürfen. In vielen Familien und Schulklassen aus dem ganzen Kreis wurden daher am Samstag kräftig die Daumen gedrückt und alle sind gespannt auf die Ergebnisse am 17. Dezember.

 

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren