Kaiserin-Friedrich-Gymnasium, Bad Homburg KFG-Schüler*innen gewinnen mit dem Hessischen Team den dritten Platz beim Nationalen Jungimkertreffen

KFG Bad Homburg

Das diesjährige Nationale Jungimkertreffen wurde vom Landesverband Sächsischer Imker für den Deutschen Imkerbund ausgerichtet. Elf Teams aus Baden, Bayern, Brandenburg, Hessen, Rheinland, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen, Westfalen-Lippe und Württemberg waren mit jeweils drei Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren nach Affalter im Erzgebirge gereist.

Dort mussten die Teams am 11. Mai 2019 an elf anspruchsvollen Stationen ihr imkerliches Wissen unter Beweis stellen: Praktisches Arbeiten am Bienenvolk, Beutenbau, Rähmchenbau, Gemüll-Diagnose, Umlarven, Bienenkrankheiten, Imkereigeräte, Trachtpflanzenkunde, Honigkunde und Biologie der Honigbiene sowie Theorie zu Bienen und Imkerei. Nach einem aufregenden und sehr verregneten Tag verkündete der Vorsitzende des Landesverbandes Sächsischer Imker Dr. Michael Hardt am Abend das Ergebnis: Den dritten Platz belegte das hessische Team mit Jana Dormann und Elias Huber von der Bienen-AG des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums Bad Homburg sowie Tim Arr-You von der Bienen-AG der Integrierten Gesamtschule Stierstadt. Die drei jungen Imker nehmen viele neue Eindrücke und schöne Erinnerungen von dem Treffen mit und sind sehr stolz auf ihren Erfolg.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren