Gymnasium Antonianum, Geseke Jugend forscht Teilnahme

Im aktuellen Schuljahr waren zwei Teams beim Jugend-Forscht-Wettbewerb im Heinz-Nixdorf-Forum in Paderborn erfolgreich. Janine Görlitz und Ellen Dröge (beide 7c) gewannen mit ihrem Projekt über die Eigenschaften von Wackelpudding den 3. Preis im Fach Physik. Lennart Klüner (auch 7c) gewann mit seinem Projekt über Pflanzenwachstum unter verschiedenen Lichtbedingungen den Preis der Jugendjury und den Waldeyer-Preis des Kreises Paderborn. Das Engagement insgesamt ist in Form des Schulpreises als Jugend forscht Schule honoriert worden. Auch in den kommenden Schuljahren wird die Teilnahme am Jugend forscht-Wettbewerb unterstützt werden.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren