Gymnasium Fabritianum, Krefeld Jahr der Digitalisierung: Fabritianum nimmt erfolgreich am Informatik-Biber teil

480 Schülerinnen und Schüler nahmen vom 5. bis 16. November 2018 an dem mit 373.406 Teilnehmenden größten Informatikwettbewerb Europas teil.

Der Biber fördert das digitale Denken mit lebensnahen Fragestellungen. Dabei setzen sich Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten informatischen Aufgaben auseinander - spielerisch und wie selbstverständlich. Der Wettbewerb weckt Interesse an Informatik, ohne dass die Teilnehmenden Vorkenntnisse haben müssen.

Wer findet das vermisste selbstfahrende Auto? Wie sieht die Zimmerverteilung beim Ausflug der "Hacking Girls" aus? Wie muss Bruno seine Kleidung stapeln, damit er bequem alles der Reihe nach anziehen kann? Mit welcher Linie startet Johannes in Biberstadt zu seiner in den Zoo? Und welches Eishörnchen stammt nicht aus der Eisdiele "Al Goritmo"? Diese und andere praxisnahe Fragen steckten hinter den Aufgaben, mit denen sich auch die Fabritianerinnen und Fabritianer im Rahmen des Wettbewerbs befassten.

Mit Erfolg: 20 Schülerinnen und Schüler wurden mit einem 1. Preis, 21 Schülerinnen und Schüler mit einem 2. Preis und viele weitere mit einem 3. Preis ausgezeichnet.

Die Erstplatzierten bis Klasse 6 haben Umhängetaschen erhalten, die Erstplatzierten ab Klasse 7 Powerbanks. Zweitplatzierte haben einen Holzkugelschreiber erhalten.

Herzlichen Glückwunsch!

A. Kersting

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren