Liebigschule Gießen, Gießen Hessische Landesbeste beim „HEUREKA! Wettbewerb Mensch und Natur“ kommt von der LIO

Schule

Beim letztjährigen HEUREKA! Wettbewerb Mensch und Natur 2019 waren Schülerinnen und Schüler der Liebigschule Gießen sehr erfolgreich. Allein in der Jahrgangsstufe 6 und 7 nahmen bundesweit über 12.000 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teil. Die Fragen haben den Jahrgangsstufen entsprechend unterschiedliche Anforderungsniveaus, wobei insgesamt 180 Punkte erreichbar sind. Es werden Fragen, sowohl zum Thema Mensch und seine Umwelt, als auch zu Tieren und Pflanzen gestellt. In einem weiteren Teil sind chemische, physikalische Themen sowie Fragen zu Technik und Fortschritt enthalten. Der Multiple Choice Test fragt dabei nicht rein abrufbares Wissen ab, die Schülerinnen und Schüler müssen z.T. erworbenes Wissen anwenden können, um die Aufgaben zu lösen. Des Weiteren brauchen sie neben dem in der Schule erlernten Wissen, ein breites naturwissenschaftlich-technisches Allgemeinwissen.

Insgesamt haben in dieser Runde 87 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 der Liebigschule am 45-minütigen Wettbewerb teilgenommen. Dabei erreichte Yasmin Hisir aus der Klasse 7 mit hervorragenden 165 Punkten den 1. Platz landesweit in ihrer Wettbewerbskategorie. Zu diesem tollen Erfolg bekam sie einen besonderen Preis überreicht. Mit weiteren Preisen wurden, neben der Landesplazierten, auch die drei besten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 und 7 prämiert.

Alle Teilnehmer erhielten zudem mit einem Wissensquartett und einer Teilnehmerurkunde eine schöne Erinnerung an den Wettbewerb.

Die Preisträger des Heureka Wettbewerbs - Mensch und Natur, darunter Yasmin Hisir als Landesbeste (3. v.l.).

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren