Europagymnasium Kerpen, Kerpen Hervorragendes Abschneiden bei der „BiologieOlympiade“

Foto: Leonie Fasoli

Schulleiterin Tatjana Strucken konnte vergangene Woche gleich dreizehn Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Kerpen ihre Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an der BiologieOlympiade überreichen.

In der ersten Runde dieses Wettbewerbs waren anspruchsvolle Aufgaben bearbeitet, Versuche durchgeführt und ausgewertet worden. Deutschlandweit nahmen insgesamt 1434 Schülerinnen und Schüler erfolgreich an der ersten Runde teil. Insgesamt qualifizierten sich bundesweit 556 Teilnehmer für die zweite Runde. Dieses Jahr konnten sogar sieben Schülerinnen und Schüler unserer Schule diese Hürde nehmen. Sie legten vergangene Woche eine zweistündige schriftliche Prüfung ab, deren Ergebnis über das Erreichen der dritten Runde entscheiden wird.

Besonders hervorzuheben ist die Arbeit von Lea Engels (Grundkurs Biologie Q1), die einen ersten Platz nicht nur landes- sondern auch bundesweit erreichte.

Wir gratulieren ganz herzlich und drücken die Daumen, dass es weiter in die nächste Runde geht.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren