Gymnasium der Stadt Lennestadt, Lennestadt GymSL startet Mathematikprojekt mit Universität Siegen

Gymnasium der Stadt Lennestadt

Ab dem 1. Februar 2021 beginnt am GymSL als eine der ersten von insgesamt 15 Schulen das Projekt „DigiMath4Edu“, mit dem systematisch und nachhaltig der Umgang mit digitalen Werkzeugen im Mathematikunterricht aufgebaut und weiterentwickelt werden soll.

Dabei werden die Mathematiklehrerinnen und -lehrer des GymSL ein Jahr lang von zwei besonders qualifizierten Lehramtsstudentinnen der Universität Siegen begleitet und gemeinsam durch den Einsatz von Tablets, 3D-Druck, Virtual oder Augmented Reality die Mathematik erlebbar machen.

Das Projekt gehört zur Südwestfalen Regionale 2025 und hat neben der Universität Siegen auch viele regionale Unternehmen als Partner, die authentische Perspektiven für den Mathematikunterricht liefern und das Interesse für Berufe in den MINT-Fächern wecken. Damit entsteht ein Netzwerk aus Schule, Universität und Unternehmen, das vielfältige Möglichkeiten auch im Blick auf die Berufswahlorientierung liefert.

Die ersten digitalen Geräte wie 3D-Drucker und VR-Brillen, die im Rahmen des Projektes angeschafft werden, sind bereits in der Schule angekommen und werden demnächst im Digitallabor zur Verfügung stehen, sodass wir hoffentlich bald im Präsenzunterricht damit arbeiten können. Aber gerade auch im digitalen Homeschooling werden uns die Unterrichtsassistenten durch ihre Expertise ab der kommenden Woche zur Seite stehen und mit ihren Ideen und ihrem Knowhow bereichern. Wir freuen uns auf dieses tolle Projekt!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren