Gymnasium Fabritianum, Krefeld Grundschülerinnen und Grundschüler eröffnen Fabritz-Schülerlabor

F. Wittmann

Ziel des Projekts ist es, bei den teilnehmenden Viertklässlerinnen und Viertklässlern Spaß und Interesse für naturwissenschaftliche Fragen zu wecken. Das Gymnasium Fabritianum ist teutolab-Standortschule in der Stadt Krefeld in Kooperation mit der Universität Bielefeld.

„Im neuen Labor können sich unsere Jungforscherinnen und Jungforscher nach Herzenslust austoben!“, erklärt Ute Zöllner, stellvertretende Schulleiterin des Fabritianum.

T. Tillmann

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren