Gesamtschule Gießen-Ost, Gießen GGO erhält Hessischen Schulpreis des Kultusministeriums

Im Rahmen der Preisverleihung des Landeswettbewerbes Jugend forscht erhielt die Gesamtschule Gießen Ost Anfang April den Hessischen Schulpreis. Dieser wird an Schulen verliehen, die ein besonderes Engagement im Rahmen von Jugend forscht zeigen. Der Preis wird vom Hessischen Kultusministerium gestiftet.

In der zugehörigen Laudatio wurde das vielfältige Angebot der Gesamtschule Gießen-Ost und die Förderung naturwissenschaftlichen Engagements ab Klasse 5 hervorgehoben, erkennbar u.a. in der

langjährigen erfolgreichen Teilnahme bei Jugend forscht. Das Preisgeld in Höhe von 1000.- Euro soll für die Ausstattung des forschenden Lernens und bei der Unterstützung von Schüler*innenprojekten eingesetzt werden.

Der in diesem Jahr verliehene Hessische Schulpreis ist nach dem Jugend forscht Schulpreis im Jahr 2014 bereits der zweite Preis, den die GGO

für ihre intensive MINT-Arbeit erhalten hat. Gleichzeitig wurde GGO-Schüler Leon Schimpf im Landesfinale Jugend Forscht Hessen von der NOW GmbH - Nationale Organisation Wasserstoff-und

Brennstoffzellentechnologie - für die Entwicklung eines elektrisch betriebenen Mountainboards mit 250.- ausgezeichnet.

Schulleiter Frank Reuber bedankte sich bereits bei Betreuerin Anne Bönisch und Schüler Leon Schimpf für ihre hervorragenden Leistungen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren