Europaschule Schulzentrum SII Utbremen, Bremen Europaschule Utbremen schließt erneut Partnerschaft mit einer asiatischen Schule

Die Europaschule Utbremen schließt erneut eine Partnerschaft mit einer asiatischen Schule.
Diesmal wird der neue Partner die Delhi Public School in Bokaro Steel City sein.

„Wir werden ein Projekt durchführen, dass sich an die Maker-Scene anlehnt und die SuS werden mit Hilfe eines anzuschaffenden 3D-Druckers Komponenten einer CNC-Fräse ausdrucken, montieren und die Fräse in Betrieb nehmen, um in Zukunft z.B. Gehäuse und Komponenten für den Wettbewerb Jugend forscht oder CanSat zum einen Drucken und zum anderen fräsen zu können.
Dies wird parallel in beiden Ländern durchgeführt und die SuS haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in Online-Sitzungen abzugleichen oder auch sich gegenseitig zu helfen. 
Der eigentliche Projektstart verschiebt sich aufgrund von Corona dabei zeitlich etwas.
Die ersten Absprachen sind bereits getroffen, die ersten Online-Sitzungen wurden
ebenfalls erfolgreich absolviert und der Partnerschaftsvertrag wurde unterzeichnet.“,
sagt Harm Hörnlein-Roboom, Klassenlehrer der maßgeblich beteiligten Klasse, der DI20
(DQI: Doppelqualifizierender Bildungsgang Informationstechnische/r Assistent/in plus Abitur).
„Wir freuen uns auf dieses Projekt und hoffen, uns auch einmal gegenseitig besuchen zu können,
wenn die Corona-Pandemie vorüber ist.“

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren