Europagymnasium Kerpen, Kerpen Europagymnasium Kerpen auf dem Weg zur Digitalen Schule

Ein langes und gut gefülltes Tagungsprogramm absolvierten die 169 Lehrer*innen und Referendar*innen des Gymnasiums der Stadt Kerpen im Rahmen eines schulinternen Fortbildungstages zum Thema "Digitale Bildung". Nach einem motivierenden Einführungsvortrag von Prof. Dr. Frank Thissen (Hochschule der Medien Stuttgart) und der Vorstellung des Medienkompetenzrahmens NRW durch die Medienberater Reimar Gaebler und Volker Baumjohann (Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis) wurden in einem Markt der Möglichkeiten und in acht parallelen Workshops die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien vorgestellt. Vor dem Hintegrund der Teilnahme am Pilotprojekt HPI Schul-Cloud des HPI konnten sich insbesondere die daran mitwirkenden und interessierten Lehrkräfte über den Einsatz von iPads im Unterricht umfassend informieren und beraten lassen.

Parallel dazu wurden in Arbeitsgruppen der Fachschaften bereits erste Vorarbeiten zur Entwicklung eines Mediencurriculums geleistet.

Am Ende des Tages gaben ca. 2/3 der Teilnehmer*innen an: "Der Tag insgesamt hat meine Haltung zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht positiv beeinflusst." Deutlich wurde dabei auch der Wunsch nach mehr Fortbildungen dieser Art artikuliert.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren