Gymnasium Essen-Werden, Essen Erfolge in der Kunst der Chemie

DECHEMA e.V.

Das Gymnasium Essen-Werden konnte beim diesjährigen DECHEMAX-Wettbewerb erneut einen Doppelsieg erzielen. Das Interesse für Wettbewerbe aus dem Bereich der Chemie steigt am GEW rasant: von zwei Gruppen, die im vorletzten Jahr an dem Wettbewerb teilgenommen haben, ist die Teilnehmerzahl in diesem Jahr auf insgesamt 14 Gruppen gestiegen. Im Laufe der Theorie- und Experimentalrunde, arbeiteten alle Gruppen unter erschwerten Bedingungen zum Thema „MINT trifft Muse“. „Die 4Protonen“ (Lukas Beckmann, Jonas Jöhring, Martin Rose [&] Tobias Viefhaus; Stufe 9) und „DieChemiker_officially“ (Friedrich Böttger, Lukas Krinke [&] Florian Noje, Stufe 11) konnten sich jeweils den Sieg in ihrer Jahrgangsstufe sichern und werden mit Buch- und Zeitschriftenpreisen prämiert. Wir gratulieren herzlich!

Besonders erwähnenswert ist, dass beide Gruppen damit an vorherige Erfolge anknüpfen konnten: „Die 4Protonen“ konnten, in nur leicht anderer Teamzusammensetzung, bereits beim DECHEMAX-Wettbewerb 2018/2019 einen Platz unter den Gesamtsiegern erlangen und „DieChemiker_officially“ konnten sich bereits in den Wettbewerbsjahren 2018/2019 und 2019/2020 den Gesamtsieg sichern. Auch dazu gratulieren wir noch einmal herzlich und hoffen, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrem Interesse und ihrer Leidenschaft an den Naturwissenschaften noch lange treu bleiben.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren