Erzbischöfliches Ursulinengymnasium Köln, Köln DesignThinking@School - Ursulinenschule Köln erhält ersten Methodenkoffer von der Telekom Stiftung

Raimund Servos, Sandra Heidemann

Design Thinking ist bisher eher aus der Welt von Unternehmen als von Schulen und Schulunterricht bekannt. Die Stärke dieses Denkansatzes bzw. dieser Methode, beim kreativen Entwicklungsprozess von Problemlösungen und Produkten die Bedürfnisse und Wünsche einer Zielgruppe stets vor Augen zu haben, ist auch für den Unterricht spannend und bereichernd.

Die Telekom Stiftung schafft aktuell ein umfangreiches Unterstützungsangebot für Schulen, die diese Methode in ihrer Arbeit fruchtbar im Unterricht einsetzen wollen. Bei der Entwicklung dieses Materials und der Begleitung der bisherigen Workshops war die Ursulinenschule Köln maßgeblich beteiligt. Die bisherigen Materialien auch mit unseren Beiträgen stehen unter www.telekom-stiftung.de/design-thinkingschool zur Verfügung.

Aktuell werden als weitere Hilfestellungen Online-Tutorials ausgearbeitet. Im Rahmen der Dreharbeiten bei uns in der Schule wurde uns die Ehre zuteil, den ersten von insgesamt 100 Material- und Methodenkoffern zu erhalten. Er dient als StarterSet für Schulen, die sich im Rahmen eines Workshops bei der Telekom Stiftung auf den DesignThinking@School-Pfad begeben wollen.

Weitere Infos auch unter www.ursulinen-hoch-hinaus.de .

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren