Hansa-Gymnasium, Hamburg CTA-Ausbildung für Hansa-Schüler*innen

Am Hansa haben die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 10 die Möglichkeit an der Ausbildung zur chemisch-technischen Assistenz am Gymnasium Altona teilzunehmen. Sie erhalten dadurch, neben der Vorbereitung auf das Abitur in der Studienstufe, eine vollwertige Berufsausbildung, die mit einer Prüfung nach dem Abitur abschließt. Diese Doppelqualifikation ermöglicht einen direkten Berufseinstieg oder bevorzugte Zulassung an Hochschulen nach dem Abitur.

Am 21.04.2021 nahmen interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe daher an einer Infoveranstaltung zur Ausbildung teil. Sie bekamen direkte Einblicke in die Ausbildung durch zwei Auszubildende aus dem MINT-Profil.

Das schreiben Teilnehmer:

Philipp R. (9b):

Da ich mich generell für Naturwissenschaften interessiere, klang die CTA-Ausbildung nach einem tollen Angebot. Trotz vieler Informationen im Internet, blieben einige Fragen dennoch ungeklärt. Daher war eine Infoveranstaltung von zwei interessierten Schülern, die sich in der Ausbildung befinden, sehr hilfreich. Obwohl man sich nur über einen Bildschirm sehen konnte, konnten sowohl theoretische als auch praktische Beispiele, wie zum Beispiel die Titration veranschaulicht werden, sodass man sich unter den verschieden Aufgaben eines chemisch-technischen Assistenten mehr vorstellen konnte. Darüber hinaus konnten alle zusätzlichen Fragen, die ich nach der Veranstaltung noch hatte, gut beantwortet werden. Die Veranstaltung hat auf jeden Fall bei der Entscheidung geholfen.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren