Josef-Hofmiller-Gymnasium, Freising Bundeswettbewerb Mathematik, 1. Runde

Foto: Josef-Hofmiller-Gymnasium

Es ist eine sehr erfreuliche Tradition, dass Schülerinnen und Schüler des Josef-Hofmiller-Gymnasiums am Bundeswettbewerb Mathematik teilnehmen und die Schule auch in regelmäßigen Abständen Preisträger stellen kann.

In der ersten Runde des Jahres 2019 konnte Daniel Arndt (Jgst 11) einen 3. Preis und Felix Schneider eine Anerkennung erreichen. Besonders erfreulich war das hervorragende Abschneiden von Iago Ungerer Fraga (Jgst 12) und Markus Enghofer (Jgst 10), die jeweils einen 1. Preis erhielten. Die drei Preisträger haben sich damit für die zweite Hauptrunde des Wettbewerbs qualifiziert. Für die erfolgreiche Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler bekam das Josef-Hofmiller-Gymnasium zudem eine Anerkennungsurkunde verliehen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch für ihre herausragenden Leistungen, den Preisträgern zudem noch viel Erfolg in der zweiten Wettbewerbsrunde!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren