Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra, Meißen Bronze in Japan bei IOI 2018 für Afraner

In Tsukuba (Japan) fand vom 01. bis zum 08. September das diesjährige Finale der 30. International Olympiad in Informatics statt. Dazu hatten sich insgesamt 335 Teilnehmer aus 87 Ländern qualifiziert.
Neben den eigentlichen Wettbewerbsaufgaben konnten die Jugendlichen auch Einblicke in aktuelle Trends der virtuellen Realität (singende Computerprogramme) und in die japanische Küche und Kultur gewinnen.
Für einem Score von 217 erhielt Erik Sünderhauf bei der finalen Preisverleihung eine Bronzemedaille. Damit hatte er wesentlichen Anteil am erfolgreichen Abschneiden der vierköpfigen deutschen Nationalmannschaft (1x Silber, 2x Bronze).
Herzlichen Glückwunsch!

weitere Infos: stats.ioinformatics.org/olympiads/2018

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren