Marienschule Lippstadt Gymnasium und Aufbaugymnasium, Lippstadt Arbeitseinsatz am Feuchtbiotop

Unser Feuchtbiotop wird regelmäßig im Unterricht genutzt. Im Bereich der Gewässerökologie können die Schülerinnen und Schüler die Qualität des Wassers bestimmen, indem sie unterschiedliche Werte messen. Ebenso bietet unser Feuchtbiotop eine Lebensgrundlage für zahlreiche Wassertiere. Man findet kleinere Tiere, wie z.B. Wasserflöhe, aber auch Frösche. Es braucht aber auch regelmäßige Pflege.

Der aktuell niedrige Wasserstand wurde genutzt, um das Feuchtbiotop wieder zu reinigen. Diese Aufgabe übernahmen Schülerinnen und Schüler aus der Jgst. Q1. Sowohl der Leistungskurs Biologie als auch ein Grundkurs beteiligten sich aktiv. Gemeinsam wurden die Pflanzen zurückgeschnitten, die Steine von Moos befreit, Blätter rausgeholt und Frösche entdeckt. Am Ende wurde das Wasser wieder aufgefüllt.

„Dank des Einsatzes der engagierten Schülerinnen und Schüler können in Zukunft auch noch weitere Jahrgänge von unserem schönen Feuchtbiotop profitieren“, freut sich Biologielehrerin Johanna Wolff.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren