Albert-Einstein-Schule, Schwalbach AG "Programmieren mit Arduino" an der Albert Einstein Schule Schwalbach

AG Programmieren mit Arduino an der AES

Herr Klaus Koch ist pensionierter Berufsschul- und Informatiklehrer aus Marburg und möchte auch nach seiner aktiven Berufslaufplan junge Menschen für seine Fächer begeistern. So kam Herr Koch 2019 auf die Albert-Einstein-Schule zu und eine neue AG „Programmieren mit Arduino“ konnte im Schuljahr 2019/2020 für Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse ins Leben gerufen werden. Aber der Anfang war schwer, denn durch Corona, die Schulschließungen und andere Einschränkungen musste die AG ausgesetzt werden, kaum dass sie begonnen hatte. In diesem Schuljahr gab es dann einen Neuanfang. Eine technikinteressierte kleine Schülergruppe traf sich jede Woche zwei Schulstunden lang mit Herrn Koch und lernten Arduinos, kleine Microcontroller, und die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten kennen. So wurden blinkende Lichterketten oder eine Ampel programmiert, mit einem Metalldetektor und Leuchtstreifen experimentiert und Spiele, wie FLAPPY-BIRD oder TETRIS programmiert. Dabei lernten die Teilnehmer erste Grundlagen beim Programmieren mit der Programmiersprache C/C++ und erfuhren ganz praktisch, was sich eigentlich hinter der Wunderwelt „Technik“ verbirgt. Alexander, der sich für alle Themen begeistert hat, meinte zum Abschluss: „Ich habe eine Menge gelernt und kann die AG nur weiterempfehlen.“

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Koch, der mit viel Geduld, großem Einsatz und wunderbarer Kreativität diese AG für uns ehrenamtlich geleitet hat und freuen uns sehr, dass Herr Koch die AG im nächsten Schuljahr erneut anbieten wird. Alle interessierten Mädchen und Jungen der Stufe 8 sind herzlich eingeladen zum Schnuppertermin im neuen Schuljahr vorbeizuschauen.

 

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren