Otto-Hahn-Gymnasium, Marktredwitz 9ab gewinnt Preis für Klimaschutz

Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9ab zusammen mit ihrem Religionslehrer StD Markus Dumler, dem Schulleiter OStD Stefan Niedermeier und mit den Vertretern der Schott AG Mitterteich Frau Anja Thoma und Herrn Ludwig Bundscherer.

Toller Erfolg für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9ab im Fach Katholische Religionslehre. Die Klasse hat im Herbst 2021 am Förderprojekt der Schott AG mit dem Titel „Klimaschutz und Schule“ teilgenommen und zur Freude aller Beteiligten den 2. Platz errungen. Dieser 2. Platz ist mit sage und schreibe 5000 Euro dotiert.

In den Bewerbungsunterlagen mit dem Titel „Klimaschutz am OHG: Handeln statt Reden“ haben die Schülerinnen und Schüler insgesamt 4 Projekte im Außenbereich des OHG eingereicht (Gestaltung von Blumenwiesen mit Insektenhotels, Umgestaltung des Schulgartens, Neukonzeption des Schulteichs und schließlich die Renovierung des grünen Klassenzimmers). Die einzelnen Projekte wurden kreativ angedacht, im Detail ausformuliert und mit einer Kostenberechnung versehen. Kurzweilige Videos, in denen die die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen im Stile von Interviews an Ort und Stelle an den Außenanlagen des OHG darstellten, rundeten die erfolgreiche Bewerbung ab.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren