Gymnasium Spaichingen, Spaichingen 3 Teams, vier Auszeichnungen: Erfolge beim Jugend forscht Landeswettbewerb für Spaichinger Schüler

Manuel Vogel, Gymnasium Spaichingen

3 Teams, vier Auszeichnungen: Erfolge beim Jugend forscht Landeswettbewerb für Spaichinger Schüler

Mit einer Platzierung, zwei Sonderauszeichnungen und dem Sieger der Herzen haben die Schüler des Gymnasium Spaichingen in dieser Woche den Landeswettbewerb Jugend forscht erfolgreich abgeschlossen.

Mit dem zweiten Platz im Fachbereich Technik wurde Sofia Mik, die gemeinsam mit Jan Reckermann (IKG Tuttlingen) an ihrem Projekt „HBM – Hocheffizientes Batteriemanagement“ geforscht hat, ausgezeichnet. Ihr Produkt unterstützt die einzelnen Zellen der Reihenschaltung eines Elektroautos individuell, wofür sie eine eigene Steuerungselektronik, welche Energie aus Unterstützerzellen in die einzelnen Zellen der Reihenschaltung umladen kann, entwickelt haben. Bei der Abstimmung aller Landeswettbewerb-Teilnehmer, welches Projekt sie persönlich als bestes aller Projektteams empfanden, erhielt das HBM-Projekt die größte Anzahl an Stimmen, sodass sich Sofia zusätzlich über den „Sieger der Herzen“ freuen durften.

In der Sparte Chemie wurden Aileen Girschik und Lorena Koch mit dem Sonderpreis „Energiewende“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ausgezeichnet. Passend zur Energiewende haben die beiden Abiturientinnen in ihrem Projekt „Power-to-X: Alkane, Alkene und Wasserstoff aus biologischen Quellen“ ein neues, im Wirkungsgrad gesteigertes Verfahren zur Wasserstoffgewinnung entwickelt, welches in ein von ihnen entworfenes Nutzungskonzept integriert werden kann.

Darüber hinaus durften sich Linus Gäckle und Berkay Süzgün über den Sonderpreis und die Auszeichnung als beste Nachwuchstechniker vom Verband Schule-Wirtschaft freuen. Diese Ehrung erfolgte, da sie als Schüler der Klassenstufe 9 mit ihrem Projekt „Gut gelüftet? Vernetzte CO2-Messung im Klassenzimmer“ bereits ein Produkt entwickelt haben, welches in seiner Qualität in direkter Konkurrenz zu den Produkten der ebenfalls im Fachbereich Arbeitswelt angetretenen Abiturienten und Studenten steht.

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren