Pelizaeus-Gymnasium, Paderborn 2. Runde Mathematikolympiade Paderborn 2020

Die Corona-Pandemie hat auch ihre Schatten auf die Mathematik-Olympiade geworfen. So konnte die 2. Runde der Mathematik-Olympiade nicht, wie in den vergangenen Jahren, als Klausurenwettbewerb am Gymnasium Schloß-Neuhaus durchgeführt werden. Was nun? Kurzentschlossen verwandelten die besten 113 jungen Mathematikerinnen und Mathematiker des Landkreises Paderborn an einem Samstag Ende November ihr Zuhause in einen Klausurenraum, ließen ihre Köpfe rauchen, bearbeiteten die sehr anspruchsvollen, weit über den mathematischen Schulstoff hinausgehenden Aufgaben und schickten ihre Lösungen an die Regionalkoordinatorin der Mathematik-Olympiade des Landkreises Paderborn. Vier Teilnehmer erzielten dabei herausragende Ergebnisse und qualifizierten sich für den Landeswettbewerb NRW.

Es war in diesem Jahr äußerst knapp. Aber leider qualifizierte sich von unserer Schule – das erste Mal seit vielen Jahren – keine Schülerin und ein kein Schüler. Aber im kommenden Jahr sind wir wieder dabei!!

Von unserer Schule erzielten herausragende Ergebnisse Johanna Voth, mit dem 1. Platz in ihrer Jahrgangsstufe EF sowie mit jeweils einem 2. Platz in ihren Jahrgangsstufen Viktor Dorociak (Jgst. 6), Xianquan Li (Jgst. 8) und Paul Schweizer (Q1/Q2).

Sehr gute Ergebnisse erreichten ebenfalls Rosa Achilles, Elizaveta Staub (alle Jgst 5), Louis Redlin, Justus Reckels, Mia Rupprecht, Ole Geisen und Phil Zischler (alle Jgst. 6) sowie Viktoria Maul und Emil Berghoff (alle Jgst. 7).

Glückwunsch allen Teilnehmern!!

MINT-EC-Newsletter bestellen

Alle Neuigkeiten auf einen Blick Abonnieren